Mo - So 00:05 - 06:00 Uhr - ARD-Nachtkonzert

Die Nacht ist nicht nur zum Schlafen da. Das ARD-Nachtkonzert ist gut zum Träumen und anregend für kreative Menschen, die des Nachts die besten Einfälle haben. Oder einfach nur so.

BR-KLASSIK gestaltet und präsentiert täglich das ARD-Nachtkonzert. Das Klassikprogramm des Bayerischen Rundfunks übernimmt damit federführend die Nachtversorgung der insgesamt acht ARD-Kulturwellen.

ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Hector Berlioz:
"Le Roi Lear", Ouvertüre
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Sylvain Cambreling
Peter Tschaikowsky:
"Mozartiana", op. 61
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Neville Marriner
Sergej Rachmaninow:
Suite g-Moll, op. 5
Greg Anderson und Elizabeth Joy Roe, Klavier
Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 104 D-Dur - "Salomon"
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Roger Norrington
Ralph Vaughan Williams:
"Bucolic Suite"
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: Karl-Heinz Steffens

ARD-NACHTKONZERT (II)

Georg Philipp Telemann:
Suite Es-Dur, TWV 55:Es2
Carin van Heerden, Flöte
L'Orfeo Barockorchester
Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 7 A-Dur, op. 92
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Hugh Wolff
Friedrich Smetana:
Streichquartett Nr. 1 e-Moll - "Aus meinem Leben"
Pavel Haas Quartet
Sergej Rachmaninow:
Rhapsodie über ein Thema von Paganini, op. 43
Nikolai Lugansky, Klavier
City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Sakari Oramo

ARD-NACHTKONZERT (III)

Johann Gottlieb Naumann:
Missa Nr. 18 d-Moll
Heike Hallaschka, Sopran
Kai Wessel, Countertenor
Markus Brutscher, Tenor
Matthias Weichert, Bass
Neuer Körnerscher Sing-Verein
Collegium instrumentale
Leitung: Peter Kopp
Frédéric Chopin:
Walzer As-Dur, op. 69, Nr. 1 - "Abschiedswalzer"
David Fray, Klavier
Joseph Martin Kraus:
Symphonie c-Moll, VB 142
Kammerorchester Basel
Leitung: Giovanni Antonini

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Antonio Vivaldi:
Konzert g-Moll, R 578
Rachel Podger, Bojan Cicic, Violine
Alison McGillivray, Violoncello
Brecon Baroque
Josef Suk:
Serenade Es-Dur, Allegro ma non troppo e grazioso, op. 6
Budapest Strings
Leitung: Károly Botvay
Karl Julewitsch Dawidow:
Violoncellokonzert Nr. 4 e-Moll, Finale, op. 31
Wen-Sinn Yang
Shanghai Symphony Orchestra
Leitung: Terje Mikkelsen
Johann Christian Bach:
Sinfonie D-Dur, op. 18, Nr. 6
Akademie für Alte Musik Berlin
Johann Evangelist Brandl:
Quintett F-Dur, Allegro ma non troppo, op. 62
Calamus-Ensemble
Claude Debussy:
"Danse profane"
Lisa Wellbaum, Harfe
Cleveland Orchestra
Leitung: Pierre Boulez
Giovanni Maria Bononcini:
Sonate g-Moll
Musica Antiqua Latina

Kontakt

BR-KLASSIK Hörerservice

ARD-Nachtkonzert
Rundfunkplatz 1

80335 München