ARD Radiofestival 2021 – Gespräch; © WDR/ARD
Bild: WDR/ARD

- Der Schauspieler Hape Kerkeling befragt von Christian Erber

Jahrzehntelang war der Komiker und Autor Hape Kerkeling ein Unterhaltungs-Star. 2014 nahm er Abschied von Bühne und Fernsehbildschirm, jetzt kommt er zurück.

Mit Kunstfiguren wie Horst Schlämmer und Sendungen wie "Total Normal" oder "Darüber lacht die Welt" hat er Fernsehgeschichte geschrieben: Fast drei Jahrzehnte lang war der Komiker und Autor Hape Kerkeling einer der beliebtesten Unterhaltungskünstler, ehe er Ende 2014 seinen Abschied von Bühne und Fernsehbildschirm verkündete. Nun aber steht der gebürtige Recklinghäuser sowohl mit einem neuen Buch als auch einem Kinofilm ("Der Boandlkramer und die ewige Liebe") wieder in den Startlöchern. Und für Herbst 2021 ist angekündigt, dass er nach jahrelanger Abstinenz ins Fernsehen zurückkehrt.

Beitragstext:

Mit Kunstfiguren wie Horst Schlämmer und Sendungen wie "Total Normal" oder „Darüber lacht die Welt“ hat er Fernsehgeschichte geschrieben: Fast drei Jahrzehnte lang war der Komiker und Autor Hape Kerkeling einer der beliebtesten Unterhaltungskünstler, ehe er Ende 2014 seinen Abschied von Bühne und Fernsehbildschirm verkündete. Nun aber steht der gebürtige Recklinghäuser sowohl mit einem neuen Buch als auch einem Kinofilm („Der Boandlkramer und die ewige Liebe“) wieder in den Startlöchern. Und für Herbst 2021 ist angekündigt, dass er nach jahrelanger Abstinenz ins Fernsehen zurückkehrt.

 

Beitragstext:

Mit Kunstfiguren wie Horst Schlämmer und Sendungen wie "Total Normal" oder „Darüber lacht die Welt“ hat er Fernsehgeschichte geschrieben: Fast drei Jahrzehnte lang war der Komiker und Autor Hape Kerkeling einer der beliebtesten Unterhaltungskünstler, ehe er Ende 2014 seinen Abschied von Bühne und Fernsehbildschirm verkündete. Nun aber steht der gebürtige Recklinghäuser sowohl mit einem neuen Buch als auch einem Kinofilm („Der Boandlkramer und die ewige Liebe“) wieder in den Startlöchern. Und für Herbst 2021 ist angekündigt, dass er nach jahrelanger Abstinenz ins Fernsehen zurückkehrt.

 

Mehr Informationen