ARD Radiofestival 2021 – Gespräch; © WDR/ARD
Bild: WDR/ARD

- Die Umweltaktivistin Ute Scheub befragt von Jeanne Turczynski

Ute Scheub ist Mitbegründerin der taz und hat 20 Bücher zu umwelt-, friedens- und genderpolitischen Themen veröffentlicht, zuletzt "Abschied vom Größenwahn".

Sie ist Mitbegründerin der taz, die mit ihr als erste Zeitung in Deutschland ein Umweltressort eingeführt hat. 20 Bücher zu umwelt-, friedens- und genderpolitischen Themen hat sie veröffentlicht; sie schreibt für eine bessere Gesellschaft wie zuletzt in ihrem Buch"Abschied vom Größenwahn". Als konstruktive Journalistin legt sie mehr Wert auf gute Nachrichten als auf schlechte.

Mehr Informationen