ARD Radiofestival 2022 Jazz © MDR
Bild: MDR

- Der französische Akkordeonist Vincent Peirani erfindet sich mit "JOKERS" neu

Eine Sendung von Holger Zimmer

Er wollte als Kind eigentlich lieber Schlagzeug lernen, doch sein musikalischer Vater brachte ihn zum Akkordeon. Vincent Peirani fühlte sich mit seinem Akkordeon im Konservatorium und später bei den Jazz Musikern anfangs als Fremdkörper. Doch er hat sich freigespielt. Heute hat der Franzose einen festen Platz auf den Jazz-Bühnen. Holger Zimmer stellt dessen Album „Jokers“ vor. Peirani betritt damit Neuland und lässt seine Vorliebe für Rockmusik fröhlich in die Produktion einfließen.

Mehr Informationen