ARD Radiofestival 2022_Gespräch © MDR
Bild: MDR

- ARD Radiofestival 2022 | Gespräch

Hilke Theessen im Gespräch mit der Kriegsfotografin Ursula Meissner

Die Kriegsfotografin Ursula Meissner erzählt mit jedem Foto eine Geschichte. In eindringlichen Bildern gibt sie den Opfern kriegerischer Konflikte und humanitärer Katastrophen ein Gesicht. Mit Kamera und kugelsicherer Weste fährt sie in Krisengebiete und hälft fest, was sie bewegt, aufrüttelt und erschüttert. Dabei begibt sie sich oft selbst in Lebensgefahr. Ihre Motivation ist der feste Glaube, mit guter Berichterstattung und Bildern etwas verändern zu können. „Vor Ort muss ich funktionieren, sonst kann ich keine Bilder machen, und zu Hause kann ich weinen.“

Mehr Informationen