ARD Radiofestival 2022 Jazz © MDR
Bild: MDR

- ARD Radiofestival 2022 | Jazz

„Von der Weser in die Welt“ - das unabhängige Label Laika Records aus Bremen

Als der Konzertagent und Dipl.-Ökonom Peter Cronemeyer Mitte der neunziger Jahre das Label Laika Records von seinem Gründer, dem Akustikgitarristen Ulli Bögershausen, übernahm, war die Welt der kleinen Plattenfirmen noch eine andere und das Angebot von Streaming-Diensten fern. Doch auch im Jahr 2022, nach zwei problematischen Pandemie-Jahren, ist Laika Records noch da. Vom schönen Standpunkt in der Bremer Altstadt steht Cronemeyer mit Laika weiter für unabhängige Jazz- und Weltmusik-Produktionen, die eine Nische kontinuierlich mit Leben erfüllen, sich dabei allerdings auf ein gutes Dutzend Veröffentlichungen im Jahr beschränken. Radio Bremen hat dem engagierten Labelmacher einen Besuch in seinen Räumlichkeiten abgestattet und traf dabei auf einen erfahrenen „Record Man“ mit vielen Einsichten in das Geschäft mit Jazz-Tonträgern heute.
Eine Sendung von Harald Mönkedieck

Mehr Informationen