Marie Munk © rbbKultur
rbb
Bild: Download (mp3, 48 MB)

- Marie Munk

4. Juli 1885 in Berlin bis 17. Januar 1978 in Cambridge/USA

Am Mikrofon: Shelly Kupferberg

Als Kindergärtnerin startete Marie Munk in ihr Berufsleben. Von dort ergriff sie jede Chance, die sich ihr als Frau in der Weimarer Republik bot: 1907 Studium, 1911 die Promotion in Jura – als erste Frau in Preußen. Danach arbeitete sie als Assistentin in einer Rechtsanwaltskanzlei. Der Zugang zu höheren juristischen Positionen ist Frauen noch verboten. Erst 1924 kann sie eine eigene Kanzlei eröffnen, 1930 wird sie als eine der ersten Frauen in Deutschland zur Richterin ernannt und erarbeitet sich einen Ruf als Spezialistin für Ehe- und Familienrecht.

Ihr mühsamer Aufstieg macht Marie Munk sensibel für die Bedürfnisse von Frauen in juristischen Berufen. 1914 gründet sie mit Kolleginnen den Deutschen Juristinnenverein, Vorgänger des heutigen Deutschen Juristinnenbundes.

Unsere Studiogäste:
Dr. Oda Cordes, Juristin und Autorin
Prof. Dr. Maria Wersig, Präsidentin Deutscher Juristinnenbund

Buch:
Oda Cordes: "Marie Munk (1885-1978) - Leben und Werk"
Böhlau Köln, 2015, 800 Seiten, 120 Euro

Oda Cordes (© Anne Jüngling), Maria Wersig (© Hoffotografen) und Marie Munk (© Landesarchiv Berlin, B Rep. 235-FS Nr. 133_IMG0071 / Agentur: holy foto)
Bild: Anne Jüngling| Hoffotografen | Landesarchiv Berlin, B Rep. 235-FS Nr. 133_IMG0071 / Agentur: holy foto

Marie Munk hat den Weg bereitet für Scheidungs- und Familienrechtsreformen, sie war eine Schlüsselfigur der westdeutschen Rechtsgeschichte

Oda Cordes

Marie Munk war als erste Richterin in Berlin Pionierin für spätere Juristinnen. Sie hat geholfen, das Ehe- und Familienrecht zu reformieren und die Rechte der Frauen stärken.

Maria Wersig

Wir Frauen wollen uns den Weg zur Jurisprudenz nicht rauben lassen!

Marie Munk
Gedenktafel Marie Munk © Michaela Gericke
Bild: Michaela Gericke

Mehr

Berlinerinnen

Clever Girls – rebellisch, feministisch, wegweisend - Berühmte Berlinerinnen

Berlin wäre ohne Frauen nie zu dem geworden, was es heute ist: innovativ, kreativ, weltoffen und sehr politisch. Die Namen von Katharina Heinroth, Renée Sintenis oder Melli Beese fehlen im kulturellen Gedächtnis der Stadt, dabei sind sie keineswegs Geschichte, sondern beeindruckende Role Models für junge Frauen heute.

Podcast abonnieren

Podcast | Clever Girls © rbbKultur
rbbKultur

Podcast - Clever Girls – rebellisch, feministisch, wegweisend

In 25 Folgen stellen wir Berlinerinnen vor, die das Zeug zum feministischen Role Model haben. Starke Frauen aus der Geschichte der Hauptstadt treffen auf Politikerinnen, Gender-Aktivistinnen und Künstlerinnen von heute. Denn die letzten 100 Jahre zeigen: Gleichberechtigung gibt es nicht geschenkt.

Musikliste 15.11.2020 17:04 Clever Girls

Clever Girls - Marie Munk

mit Shelly Kupferberg

Tonträger Werk Zeit
Galileo Music CommunicationLC 12661Best.Nr GMV046 Cathrin Pfeifer
Music for travellers aus: Pousse Blues Waltz Cathrin Pfeifer
04:39
Galileo Music CommunicationLC 12661Best.Nr GMV046 Cathrin Pfeifer
The fox at the box aus: Pousse Blues Waltz Cathrin Pfeifer
03:50