Rachel Kohn (© Petra Weller) und Mia Florentine Weiß (© Markus C Hurek)
Petra Weller | Markus C Hurek
Rachel Kohn und Mia Florentine Weiß | Bild: Petra Weller | Markus C Hurek Download (mp3, 53 MB)

Feministisch, divers, weltoffen - Künstlerin, Mutter, Aktivistin

Eine Sendung mit Carolin Pirich

"Warten Sie mal ab, bis Sie Ihr Kind geboren haben, dann werden Sie sehen, dass Sie zu Ihrer Kunst nicht mehr kommen!" Stammen Sätze und Vorurteile wie diese aus den Zeiten, als Frauen sich gerade den Weg in die Kunst gebahnt haben? Also aus dem 20. Jahrhundert? Nein, sie sind ganz aktuell.

Wie viel Mut ist also notwendig, sich als malende oder performende Künstlerin zu behaupten und sichtbar zu machen? Und wie sieht es aus, wenn die Künstlerin auch noch Mutter ist?
Darüber spricht Carolin Pirich heute mit der Performerin Mia Florentine Weiss und mit der Bildhauerin Rachel Kohn. Beide sind, wenn auch nicht gemeinsam, zugleich als Aktivistinnen unterwegs.

Mehr dazu unter:
www.fairshareforwomenartists.de

www.mia-florentine-weiss.com

HEART FACTS mothers in art © Eric Tschernow
| Bild: Eric Tschernow

Ausstellung

HEART FACTS mothers in art
bis 25. September 2021
Alke Brinkmann, Malerei, und Ines Doleschal (und Kinder), Arbeiten auf Papier
Brunnenstraße 29, 10119 Berlin
Do - Fr 15-19 Uhr, Sa 14- 19 Uhr

Am 11. September um 16 Uhr Katalogpräsentation und Podiumsgespräch:
Wer Kinder kriegt, ist selbst schuld! Warum der Kunstbetrieb elternfreundlicher werden muss

ACHTUNG
Veranstaltung findet in der Inselgalerie statt,
Petersburger Straße 76A, 10249 Berlin

Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung, eine Kinderbetreuung wird angeboten.
www.axelobiger.com
info@axelobiger.com