Expedition Polarstern (© cbj), Beni, Oma und ihr Geheimnis (© Hentrich & Hentrich) und Fabeln (© Mentor Verlag)
cbj | Hentrich & Hentrich | Mentor Verlag
Bild: cbj | Hentrich & Hentrich | Mentor Verlag Download (mp3, 80 MB)

Feministisch, divers, weltoffen - Kinderbücher für eine bessere Welt

Spannend, bunt und klug
 
Eine Sendung mit Regine Bruckmann

Mit scheinbar flotter Feder geschrieben und wunderschön illustriert: Kinderbücher, die davon erzählen, wie selbstverständlich es sein kann, zwei Mütter zu haben, oder davon, wie Menschen unterschiedlicher Religionen miteinander leben können. Oder sie erzählen von einer spektakulären Expedition: einer Reise auf dem Eisbrecher Polarstern zur gefährlichen und zugleich gefährdeten Arktis. Ist die Arktis in Gefahr, sind auch Tiere und Menschen überall auf der Erde bedroht. Wie das miteinander zusammenhängt, hat Katharina Weiss-Tuider in einem Buch für Kinder ab 10 Jahren einfach und klug erklärt.

Wie gute Kinderbücher entstehen, die (humanistische) Werte vermitteln, ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben, darüber spricht unsere Kinderbuchexpertin Regine Bruckmann mit der Literaturwissenschaftlerin und Autorin Dr. Eva Lezzi, die ihre "Beni"- Reihe seit zehn Jahren immer weiter fortsetzt; mit Katharina Weiss-Tuider, die als Kommunikationsfachfrau auf der Polarstern dabei war und sich entschloss, ihre Eindrücke auch für Kinder verständlich zu machen, und mit Philipp Scharff, Mitgründer des jungen Mentor-Verlags am Berliner Holzmarkt.