Joachim Weckmann, Inhaber und einer der Geschäftsführer der Märkisches Landbrot GmbH; © Privat
Privat
Bild: Privat Download (mp3, 67 MB)

- Intelligentes Brot und Unternehmen, die sich selbst gehören

Kirsten Dietrich spricht mit dem Biobäcker Joachim Weckmann

Vielleicht muss man sein Leben dem Brot widmen, wenn man Weckmann heißt? Joachim Weckmann jedenfalls hat das getan. 1981 kaufte er eine Großbäckerei und baute sie um, zum Vorzeige-Biounternehmen: Märkisches Landbrot, gebacken in Berlin-Neukölln. Kleine Brötchen backen allerdings ist Weckmanns Sache nicht: Er möchte die Welt verändern. Oder zumindest damit anfangen.

"Es gibt immer einen Anfang für das Bessere" steht auf der Homepage – das klingt, wie das Gegenprogramm zu Adornos Satz, dass es kein richtiges Leben im falschen gebe. Joachim Weckmann jedenfalls sucht neue Rezepte für intelligentes Brot (so nennt er es) und gerechtere Unternehmensformen. Ein Gespräch übers Backen, über Verantwortung und Gerechtigkeit – und darüber, ob weißes Weizenmehl wirklich Gift ist.

Mehr

Musikliste 23.01.2022 19:03 Das Gespräch

Intelligentes Brot und Unternehmen, die sich selbst gehören - Kirsten Dietrich spricht mit dem Biobäcker Joachim Weckmann

Tonträger Werk Zeit
Island RecordsLC 00407Best.Nr Peter Tosh
Get up stand up Bob Marley & The Wailers
00:00
VirginLC 03098Best.Nr Robert Fripp / Ian McDonald / Greg Lake / Michael Giles
21st Century Schizoid Man King Crimson
00:00
AriolaLC 00116Best.Nr Tim Stahl / John Guldberg / Stander
Bakerman Laid Back
00:00