Ingeborg Baldauf in Kishim, Afghanistan 2008; © Privat
Privat
Bild: Privat Download (mp3, 67 MB)

- Erzählprojekte mit Bäuerinnen, Intellektuellen und Warlords

Katrin Heise im Gespräch mit Ingeborg Baldauf

Von Politik über Eheprobleme bis hin zur Schwierigkeit, überhaupt die richtige Partnerin kennenzulernen - all dies sind Themen, über die Menschen mit Ingeborg Baldauf während ihrer zahlreichen Forschungsaufenthalte in Afghanistan gesprochen haben. Auf einer Tour nach Indien ist ihr Herz in Afghanistan hängen geblieben. In den 1970iger Jahren war das. Damals noch Studentin, hat sie später als Professorin für zentralasiatische Sprachen und Kultur mittels vieler Oral-History-Projekte das Land erkundet. Sie durfte in Männerrunden lauschen und auch im Haushalt eines Warlords wohnen.

Die Wissenschaftlerin hat dabei viel erfahren über das Selbstverständnis der Frauen, über die Wehrhaftigkeit der sogenannten kleinen Leute und die Verehrung von Heiligen. Nicht immer konnte sie Realität und Mystik auseinanderhalten. Ingeborg Baldauf erzählt im Gespräch mit Katrin Heise über ihre Liebe zu Afghanistan und über die Sorgen, die sie sich derzeit um Bekannte und Freunde macht, die fliehen mussten oder abgetaucht sind.

Mehr

Musikliste 30.01.2022 19:03 Das Gespräch

Katrin Heise im Gespräch mit Ingeborg Baldauf

Tonträger Werk Zeit
LC Best.Nr
Musik aus Nordafghanistan mit Trommel, Schellen und Langhalslaute und Männersolo; aufgenommen von Ingeborg Baldauf auf Forschungsreise 1978
00:00
BAVARICALC Best.Nr 106 C Unbekannt
Übers Loaterl da steig i net aufi Schlierseer Viergsang
00:00
EmiLC 00542Best.Nr 5112672 Syd Barrett
Bike Pink Floyd
00:00