Nur Ben Shalom (Bild: Andrej Grilc)
Andrej Grilc

Konzert-Reihe "Lebensmelodien" - "Mit den Melodien geben wir den Leuten hinter diesen Geschichten eine Stimme"

Der jüdische Musiker Nur Ben Shalom hat ein besonderes Projekt musikalischen Erinnerns. Er sucht gezielt nach der Musik jüdischer Komponisten aus der Zeit vor 1945. Musik, die einmal Teil europäischer Kultur war und jetzt droht, vergessen zu werden. "Wenn wir diese Melodien spielen, geben wir den Leuten hinter diesen Geschichten eine Stimme", sagt er.

Samis Fröhlich; © Matthias Bertsch
Matthias Bertsch

Klatschen ändert nichts

Matthias Bertsch im Gespräch mit dem Krankenpfleger Samis Fröhlich

Wolfgang Engler © Gregor Baron
Gregor Baron

Die offene Gesellschaft

Frank Meyer im Gespräch mit dem Philosophen und Publizisten Wolfgang Engler