Barbara Behrendt; Foto: Karo Krämer
rbbKultur
Bild: rbb/Karo Krämer Download (mp3, 4 MB)

- So waren die Autoren[theater]tage 2020

Barbara Behrendt berichtet

Wie kann man Autor*innen am besten entdecken und fördern? Indem man sie aufführt. Das ist das erklärte Ziel der Autorentheatertage. Auch in diesem besonderen Theaterjahr präsentieren Autor*innen ihren künstlerischen Blick auf unsere Zeit. Drei Uraufführungen und zehn Kurzstücke sind entstanden, die von Freitag bis Sonntag im Deutschen Theater in Aufführungen oder szenischen Lesungen zu erleben waren. Barbara Behrendt berichtet von ihrem Theaterwochenende.

Deutsches Theater
Autoren[theater]tage 2020
mit drei Festival-Uraufführungen und zehn neuen Kurzstücken

Die Uraufführungen:
"beach house" von Dorian Brunz
Regie: Philipp Preuss
Koproduktion mit dem Schauspiel Leipzig

"Hitlers Ziege und die Hämorrhoiden des Königs" von Rosa von Praunheim

Regie: Rosa von Praunheim Deutsches Theater Berlin

"Schleifpunkt" von Maria Ursprung
Regie: Marie Bues
Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Schumannstr. 13a, Berlin-Mitte
www.deutschestheater.de