Der Morgen; © rbbKultur
Bild: dpa/Stefano Spaziani

Mehr Einfluss für Frauen in der Kirche - Die Sozial-Enzyklika von Papst Franziskus

"Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft"

Eine neue Ethik in der Weltpolitik, mehr Einfluss für Frauen in der Kirche und Nächstenliebe: Das sind Themen seiner neuen Sozial-Enzyklika, die Papst Franziskus gestern vorgestellt hat. "Fratelli tutti" – also "Alle Brüder" nennt er das Grundsatzpapier. Auf Deutsch übersetzt mit "Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft". Eine sehr politische Enzyklika des katholischen Kirchenoberhaupts.

Tilmann Kleinjung, unser Korrespondent in Rom, kommentiert.