Impfung 1957 © dpa/Everett Collection
rbbKultur
Bild: dpa/Everett Collection Download (mp3, 6 MB)

Corona-Virus - Zur Geschichte der Impfungen

Gespräch mit Malte Thießen von der Universität Münster

Viel scheint gerade von einem möglichen neuen Impfstoff gegen das Corona-Virus abzuhängen. Viele hoffen auf Gesunderhaltung, andere auf prächtige Profite. Doch die medizinische Praxis des Impfens ist nicht unumstritten, wie etwa die Diskussion um die Kinder-Impfung zeigt. Da ist es an der Zeit, einen Schritt zurück zu tun, und sich einmal die Geschichte der Impfung zu vergegenwärtigen. Wir sprechen dazu nun mit Malte Thießen von der Universität Münster.

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Ab 16. Dezember harter Lockdown - Kultur weiter in der Pause

Museen, Theater, Opern, Restaurants und Kneipen müssen aufgrund der Corona-Zahlen weiter geschlossen bleiben. Einiges wird per Video-Stream gezeigt. In der Freien Szene und der Veranstaltungsbranche wachsen die Existenzängste. Grünen-Chef Habeck fordert ein Kulturministerium. Wie kommen wir durch die Winterwochen mit den Schließungen und Kontaktbeschränkungen? Kommentare, Tipps, Berichte und Interviews mit Kulturschaffenden.