Der Morgen; © rbbKultur
Bild: dpa/Andreas Arnold

Zugelassenen Impfstoffe sind knapp - Patente und die faire Verteilung des Corona-Impfstoffs

Gespräch mit Anne Jung von medico international

In diesen Tagen erhalten die ersten Menschen in Europa Impfungen gegen das Corona-Virus, doch die bisher zugelassenen Impfstoffe sind knapp. Seit einiger Zeit wird deshalb darüber diskutiert, wie der Impfstoff global fair verteilt werden kann. Die reichen Länder beteuerten, ärmere nicht übergehen zu wollen – doch die Zahlen scheinen eine andere Sprache zu sprechen: Europa hat sich scheinbar so viel Impfstoff gesichert, dass doppelt so viele Menschen geimpft werden könnten, wie es Einwohner*innen gibt. Über die weltweite Verteilung des Corona-Impfstoffs sprechen wir mit Anne Jung von medico international.

Thema

Heide Oestreich (Bild: Karo Krämer)
Karo Krämer

Zwei-Klassen-Gesellschaft - Privilegien für Geimpfte?

Die australische Airline Quantas hatte den Aufschlag gemacht: Mitfliegen darf man nur noch mit Impfnachweis. Und schon tobt die Debatte um Sonderrechte für Geimpfte. Werden Ungeimpfte als die neuen Schmuddelkinder gebrandmarkt ? Heide Oestreich hat darüber nachgedacht, was da auf uns zukommt:

Impfung gegen Hepatitis
picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa

Diskussion rund um Corona - Impfen oder nicht?

Großbritannien impft. China und Russland impfen schon lange. Und in Deutschland kann womöglich in wenigen Wochen auch geimpft werden. Eine Impfpflicht wird es nicht geben. Also liegt die Entscheidung bei uns, bei jeder/m einzelnen. Unsere Kommentatorin kam da nochmal kurz ins Grübeln.