Der Morgen; © rbbKultur
Bild: Christoph Hardt/Geisler-Fotopress/dpa

- Lichthimmel für Intensivpatienten an der Charité

Ein Beitrag von Maren Schibilsky

Tageslicht ist für unsere Gesundheit wichtig. Es bestimmt unseren Tag-Nacht-Rhythmus und tacktet über Hormonausschüttungen viele Stoffwechselprozesse unseres Körpers. Schwerstkranke auf Intensivstationen verlieren oft diese Rhythmik mit schwerwiegenden Folgen.

An der Charité-Klinik für Anästhesiologie wird seit 2014 in zwei Intensivzimmern ein Lichthimmel eingesetzt, der die Heilung der Patienten unterstützen soll. Sechs Jahre haben Berliner Intensivmediziner die Wirkungen dieses Lichthimmels erforscht – mit ersten Ergebnissen. Maren Schibilsky berichtet.