Sharon Dodua Otoo: Adas Raum © S. Fischer
rbbKultur
Bild: S. Fischer

- Sharon Dodua Otoo: "Adas Raum"

Eine Rezension von Julia Riedhammer

Als eine Schwarze Autorin in Deutschland beschrieben zu werden - das war vor fünf Jahren, als Sharon Dodua Otoo den Bachmann Preis gewonnen hat, noch keine Selbstverständlichkeit. Vielen ging das schwer über die Lippen, waren unsicher, ob "man" das so sagen kann. Das habe sich inzwischen geändert, findet Sharon Dodua Otoo und freut sich darüber, wie sie vor Kurzem in einem Interview erzählt hat. Nach zwei Novellen, mehreren Kurzgeschichten und einer Buchreihe, die sie herausgegeben hat, ist jetzt ihr erster Roman erschienen. "Adas Raum" heißt er und Julia Riedhammer hat ihn gelesen.