Kunst aktuell © rbbKultur
rbbKultur
Bild: rbbKultur Download (mp3, 4 MB)

- Museum für Fotografie: "Vorbilder / Nachbilder"

Silke Hennig berichtet

Das Studium der Natur spielt an heutigen Kunsthochschulen kaum mehr eine Rolle. Das war früher anders, und weil leibhaftige Anschauung nicht immer möglich war, nutzte man - kaum war sie erfunden - die Fotografie, um die Alten Meister, berühmte Bauwerke oder etwa wilde Tiere zu studieren.

Solche fotografischen Lehrsammlungen haben sich allerdings nur selten so vollständig und umfangreich erhalten wie die der Universität der Künste Berlin. In ihr gingen zwei Sammlungen auf: Die der früheren 'Akademie der Künste' einerseits und andererseits der 'Unterrichtsanstalt', die dem Kunstgewerbemuseum angeschlossen war. Die Sammlung, die Tausende von Fotografien von 1850 bis etwa 1930 umfasst, wurde in den letzten Jahren digitalisiert.

Silke Hennig berichtet.

www.smb.museum.de