Jacqueline Woodson: Alles glänzt; Montage: rbbKultur
rbbKultur
Bild: Piper Download (mp3, 5 MB)

Roman - Jacqueline Woodson: "Alles glänzt"

Eine Rezension von Julia Riedhammer

Mit sechzehn stellt Melody ihre Mutter zur Rede. Klagt sie an, weil Iris als Teenager mit ihr schwanger wurde. Weil Iris sie wollte und dann auch wieder nicht. In Ihrem Roman "Alles glänzt" beschreibt die amerikanische Schriftstellerin Jacqueline Amanda Woodson, die mit dem höchstdotierten Kinderbuchpreis der Welt - dem Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis - ausgezeichnet wurde, wie eine junge Frau nach ihrer Identität sucht. Julia Riedhammer stellt es vor.