Darsteller der Neuköllner Oper im Dean-Reed-Kostüm. Bild: rbb
rbbKultur
Bild: rbb Download (mp3, 4 MB)

Neuköllner Oper - "The Dean of Germany"

Ein Beitrag von Oliver Kranz

Dean Reed gilt als der Amerikaner, der dem Ostblock den Hüftschwung beibrachte. In den 1970er und 80er Jahren lebte er in der DDR, sang Rock ’n’ Roll-, aber auch Agitprop-Songs. Die Neuköllner Oper hat ihn im vorigen Sommer wiederentdeckt und im Musical "Iron Curtain Man" verewigt – doch wegen Corona gab es nur wenige Vorstellungen. Nun präsentiert das Haus im Internet eine Dean-Reed-Show, die zugleich ein Wettbewerb ist.

Wer wird der "Dean of Germany"? Das Publikum kann bis zum 6. Mai darüber abstimmen. Oliver Kranz hat sich die erste Show der Reihe angesehen.