Pumpwerk Sanssouci: Die Potsdamer Moschee © Bernd Dreiocker
rbbKultur
Bild: Bernd Dreiocker

Industrie.Kultur.Brandenburg - Ein Pumpwerk für Sanssouci: Die Potsdamer "Moschee"

Vorgestellt von Bernd Dreiocker

Die Stadt Potsdam hat seit 180 Jahren eine Moschee. In der hat noch nie jemand gebetet, außer vielleicht der Maschinenmeister, auf dass seine Dampfmaschine auch den nächsten Tag bestehe und genug Wasser auf den Ruinenberg von Sanssouci pumpe. Das Haus mit dem Minarett und den ägyptischen und maurischen Dekorationen gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Es wird heute nur noch selten und zu besonderen Anlässen geöffnet.

Bernd Dreiocker hat die "Moschee“ besucht.

Mehr

Industrie. Kultur. Brandenburg – Museumspark Rüdersdorf: Verrostete Laufräder der ehemalige Seilbahnumlenkstation (© dpa/Paul Zinken); Montage: rbbKultur
dpa/Paul Zinken | rbbKultur

Industrie.Kultur.Brandenburg - Industriekultur in Brandenburg entdecken

Brandenburg lädt in diesem Jahr dazu ein, einerseits historische Spuren seiner Industrialisierung zu entdecken und andererseits das Industrieland in die Zukunft weiterzudenken. Unter dem Motto "Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Brandenburg" finden zahlreiche Veranstaltungen statt. rbbKultur begleitet das Themenjahr mit Berichten und Dokumentationen.