Abram Archipow: Besuch, 1914, Öl auf Leinwand, 97,7 x 150 cm; © Staatliche Tretjakow-Galerie, Moskau
rbbKultur
Bild: Staatliche Tretjakow-Galerie, Moskau Download (mp3, 4 MB)

Neue Ausstellung im Musuem Barberini Potsdam - "Impressionismus in Russland. Aufbruch zur Avantgarde"

Ein Gespräch mit Ortrud Westheider, Direktorin des Museums Barberini

Die Ausstellung im Museum Barberini widmet sich ab kommenden Samstag der bislang kaum erforschten Rezeption französischer Lichtmalerei in Russland. Anhand von über 80 Werken – von Ilja Repin bis Kasimir Malewitsch - wird die Internationalität der Bildsprache um 1900 gezeigt.

Was dabei zu erwarten ist, verrät auf rbbKultur Ortrud Westheider, Direktorin des Museums Barberini.

Natalija Gontscharowa: Der Wald, 1913 Öl auf Leinwand, 130 x 97 cm, Museo Nacional Thyssen-Bornemisza, Madrid; © VG Bild-Kunst, Bonn 2021