GRIPS: Himmel, Erde, Luft und Meer; © David Balzer/bildbuehne.de
rbbKultur
Bild: David Balzer/bildbuehne.de Download (mp3, 4 MB)

Uraufführung im GRIPS Theater - "Himmel, Erde, Luft und Meer" von Christian Giese nach Volker Ludwig

Ein Theaterkritik von Regine Bruckmann

Was für eine Welt hinterlassen wir den nachfolgenden Generationen? Um diese Frage geht es nicht nur bei Fridays for Future, sondern auch in dem Theaterstück "Himmel, Erde, Luft und Meer" von Volker Ludwig. 1990 ist es entstanden und traf bereits damals den Nerv der Zeit. GRIPS-Schauspieler und Autor Christian Giese hat jetzt den Stoff als Ausgangslage für eine humorvolle Geschichte zum Thema Nachhaltigkeit genommen.

Regine Bruckmann hat sich die gestrige Uraufführung im GRIPS Theater Berlin angesehen.