Der Morgen; © rbbKultur
Bild: Jan Windszus Photography

Singen gegen Demenz - "resonare" in der Komischen Oper Berlin

Ein Beitrag von Lena Petersen

Wer dement ist, leidet unter anderem unter Störungen des Kurzzeitgedächtnisses, kann sich kaum konzentrieren und verliert selbst an altbekannten Orten schnell die Ortientierung. In Berlin startet nun das Projekt "resonare", durch das Erkrankte und Angehörige wieder in Kontakt treten können - über die Musik.