Schaubühne – FIND: Love; © Nurith Wagner-Strauss
rbbKultur
Bild: Nurith Wagner-Strauss Download (mp3, 8 MB)

FIND 2021 - Festival Internationale Neue Dramatik - Auftakt mit "Outside" von Kirill Serebrennikov und "Love" von Alexander Zeldin

Barbara Behrendt über den Festivalauftakt

Was das Theater international zu bieten hat, das kann man in diesen Tagen wieder beim FIND - Festival Internationale Neue Dramatik - in der Schaubühne sehen. Zum Auftakt des Festivals stand gestern neben Alexander Zeldins "Love" auch das Stück "Outside" von Kirill Serebrennikov auf dem Programm.

Der Regisseur Kirill Serebrennikov steht in seiner Heimat Russland nach wie vor unter Druck und darf das Land nicht verlassen. Im Zentrum von "Outside" steht der im Alter von nur 29 Jahren verstorbene chinesische Fotograf Ren Hang, der ähnliche Repressionen erleben musste wie Kirill Serebrennikov.

Unsere Kritikerin Barbara Behrendt berichtet vom Festivalauftakt.

Mehr

Schaubühne Berlin: Wer hat meinen Vater umgebracht? © Jean-Louis Fernandez/Schaubühne Berlin
Jean-Louis Fernandez/Schaubühne Berlin

FIND-Festival | Schaubühne am Lehniner Platz - "Wer hat meinen Vater umgebracht"

Schon für die Adaption seines Romans "Im Herzen der Gewalt" hat Édouard Louis mit Thomas Ostermeier zusammen gearbeitet. Nun ist eine weitere gemeinsame Produktion zu erleben. Diesmal steht der französische Schriftsteller erstmals selbst als Darsteller in einem von ihm verfassten Werk auf der Bühne. Thomas Ostermeier hat "Wer hat meinen Vater umgebracht" als Solostück inszeniert.

Download (mp3, 7 MB)
Bewertung: