Der Morgen; © rbbKultur
Bild: Egmont Comic Collection

Ein neuer Asterix-Band - "Asterix und der Greif": Erstes Album nach dem Tod des Zeichners Uderzo

Ein Beitrag von Linda Schildbach

Sie gehört zu den erfolgreichsten Comic-Serien weltweit: die "Asterix"-Reihe. Die Geschichten um die widerstandsfähigen Gallier wurden laut Verlag rund 385 Millionen Mal verkauft und in 111 Sprachen und Dialekte übersetzt.

Heute erscheint das 39. Abenteuer – und es ist gleichzeitig der erste Band, der nach dem Tod des ursprünglichen Zeichners Albert Uderzo erscheint. Dieser war im März 2020 gestorben.

Unsere Korrespondentin Linda Schildbach war bei der Präsentation des neuen "Asterix" in Paris dabei.