Deborah Levy: Ein eigenes Haus © Hoffmann und Campe
rbbKultur
Bild: Hoffmann und Campe Download (mp3, 7 MB)

Dritter Teil der Autobiografie - Deborah Levy: "Ein eigenes Haus"

Eine Rezension von Manuela Reichart

Der zweite Band ihres autobiografischen Projekts "Was das Leben kostet" wurde 2019 international erfolgreich und bescherte Deborah Levy im letzten Jahr den Prix Fémina Étranger. Nun legt die britische Schriftstellerin den dritten Teil ihrer Autobiografie vor: "Ein eigenes Haus". Unsere Literaturkritikerin Manuela Reichart stellt das Buch vor.