"Nächstes Jahr in. Comics und Episoden des jüdischen Lebens" © Ventil Verlag
rbbKultur
Bild: Ventil Verlag Download (mp3, 7 MB)

Jüdische Bildgeschichte aus fünf Jahrhunderten - Die Comic-Anthologie "Nächstes Jahr in"

Andrea Heinze stellt die Ausgabe vor

In Deutschland wird in diesem Jahr 1700 Jahre jüdisches Leben gefeiert – mit Konzerten und Vorträgen, Ausstellungen, Workshops und auch mit einer Comicanthologie. "Nächstes Jahr in" heißt die und versammelt Arbeiten von renommierten deutschen Comic-Künstlern, die ganz unterschiedliche Aspekte jüdischen Lebens vom Mittelalter bis heute zeichnen.

Andrea Heinze stellt den Comic vor.

Thema

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Im Hier und Jetzt - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Im Jahr 321 wurde in einem Edikt des römischen Kaisers Konstantin zum ersten mal die Existenz einer jüdischen Gemeinde in Deutschland erwähnt. Das ist der Anlass, 2021 als Festjahr "1700 Jahre jüdisches Leben" zu begehen. Das alles spielt zwar in Köln, ist aber für ganz Deutschland der Anlass, 2021 als Festjahr "1700 Jahre jüdisches Leben" zu begehen. Bundesweit finden zahlreiche Veranstaltungen statt, bei rbbKultur hören Sie Gespräche, Musik und finden Sie traditionelle Rezepte.