László Krasznahorkai: Herrscht 07769 © S. Fischer
rbbKultur
Bild: S. Fischer Download (mp3, 8 MB)

Neuer Roman des Man Booker-Preisträger - László Krasznahorkai: "Herscht 07769"

Eine Rezension von Jörg Magenau

'Jedes meiner Bücher soll die literarische Landkarte verschieben', sagt László Krasznahorkai, dem 2015 der International Man Booker Prize verliehen wurde. Nun ist der neue Roman des international erfolgreichen ungarischen Autors erschienen: "Herscht 07769" ist in der tiefen ostdeutschen Provinz verortet. Ob László Krasznahorkai das Verschieben der 'literarischen Landkarte" (wieder) gelingt, verrät uns unser Literaturkritiker Jörg Magenau.