Jens Hilgenberg, BUND - Leiter Abteilung Verkehrspolitik
rbbKultur
Bild: Simone M. Neumann/BUND e.V. Download (mp3, 10 MB)

Ist die Welt noch zu retten? rbbKultur Klima-Gespräche, Folge 18 - Mobilitätswende: Alternativen zum Auto deutlich stärken

Ein Gespräch mit Jens Hilgenberg, BUND

Der Verkehr in Deutschland emittiert ca. 163 Millionen Tonnen CO2, jährlich. Diese Zahl soll zum Jahr 2030 nahezu halbiert werden. Wie aber ist das möglich in der Autonation schlechthin? Wie ist die Mobilitätswende in Stadt und Land zu schaffen? Seit vielen Jahren wird an Lösungswegen geforscht.

Shelly Kupferberg spricht im rbbKultur Klimagspräch mit Jens Hilgenberg, Leiter der Abteilung Verkehrspolitik des BUND.

Reihe

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Reihe Klima-Gespräche - Klima: Ist die Welt noch zu retten? Und wenn ja, wie?

Die Klimakrise ist auch in Berlin und Brandenburg immer deutlicher spürbar. Was tun gegen Trinkwassermangel und Waldbrände? In unserer Serie von Klima-Gesprächen fragen wir Expert:innen aus verschiedenen Bereichen: Ist die Welt zu retten? Wenn ja: wie? Es geht um Windkraft, den Schutz der Ozeane, nachhaltige Lebensstile, Mobilität in der Großstadt, Dürre, nachhaltiges Bauen oder erneuerbare Energien. Alle Gespräche hier zum Hören.