Der Morgen; © rbbKultur
Bild: dpa/ZUMA/Marilla Sicilia

Von Roms Stadtrand auf dem Weg zum Welterfolg - Der Comic-Zeichner Zerocalcare

Ein Beitrag von Nikolaus Nützel

Der Comiczeichner Michele Rech – Künstlername Zerocalcare – war lange Zeit nur einer kleinen Fangemeinde vor allem in Italien bekannt. Jetzt erreicht er mit einer Netflix-Miniserie ein Millionenpublikum, auch weit über Italien hinaus.

Viele seiner Fans können sich sehr gut in seinen selbstironischen, mitunter derben Geschichten über einen Alltag zwischen idealistischen Ambitionen und enttäuschten Hoffnungen wiederfinden. Er spricht offenbar, gerade in der Coronakrise, das Lebensfühl vieler "Millenials" an – nicht nur in Italien. Nikolaus Nützel berichtet.