Max Frisch: Mein Name sei Gantenbein © Suhrkamp
rbbKultur
Bild: Suhrkamp Download (mp3, 8 MB)

Wiedergelesen - Max Frisch: "Mein Name sei Gantenbein"

Eine Empfehlung zum (Wieder)Lesen von Frank Dietschreit

Max Frisch hat alle wichtigen Auszeichnungen erhalten, die einem Schriftsteller im deutschsprachigen Raum zuteil werden können. Er gehört zu den bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts und hat mit seinen Tagebüchern, Dramen und Romanen die (post)moderne Literatur entscheidend beflügelt. Neben "Stiller" und "Homo faber" gehört "Mein Name sei Gantenbein" zu den wichtigsten Werken des Schweizer Autors.

Bevor Oliver Reese heute Abend seine Bühnenfassung des Romans im Berliner Ensemble aufführt, hat Frank Dietschreit das Buch noch einmal gelesen.

Mehr