Berliner Ensemble: "Mein Name sei Gantenbein" von Max Frisch © Matthias Horn
rbbKultur
Bild: Matthias Horn Download (mp3, 8 MB)

Premiere im Berliner Ensemble - "Mein Name sei Gantenbein" von Max Frisch

Eine Theaterkritik von Frank Dietschreit

Max Frisch gehört zu den bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts und eines der wichtigsten Werke des Schweizer Autors ist "Mein Name sei Gantenbein". Der Regisseur Oliver Reese zeigt nun seine Bühnenfassung des Romans am Berliner Ensemble – inszeniert als Monolog mit Matthias Brandt, der dafür nach 20 Jahren wieder auf die Theaterbühne zurückkehrt.

Unser Kritiker Frank Dietschreit hat die Premiere besucht.

Mehr