Der Morgen; © rbbKultur
Bild: dpa/Everett Collection

Denkmal-Einweihung - Humboldt Universität würdigt Bürgerrechtler W.E.B. Du Bois

Ein Beitrag von Tobias Hausdorf

Er war einer der bedeutendsten Intellektuellen und Bürgerrechtler des 20. Jahrhunderts, mit klingenden Namen: William Edward Burghardt Du Bois. Der Soziologe, Journalist und Aktivist ist in Amerika und Afrika bekannt, in Europa aber vielen kein Begriff. Dabei hat der Afroamerikaner im 19. Jahrhundert nicht nur in Havard, sondern auch hier in Berlin studiert. Tobias Hausdorf hat ihn porträtiert.

Die Humboldt-Universität widmet ihm als Kämpfer für Bürgerrechte und ersten schwarzen Studierenden nun eine Installation. Enthüllt wird sie heute um 12 Uhr in kleiner Runde im Hauptgebäude.