Deutsche Oper: Antikrist © Thomas Aurin
rbbKultur
Bild: Thomas Aurin Download (mp3, 7 MB)

Premiere an der Deutschen Oper - "Antikrist" - Kirchenoper von Rued Langgaard

Eine Kritik von Kai Luehrs-Kaiser

Mit "Antikrist" kam gestern eine äußerst selten gespielte Oper zur Aufführung, die sich zwichen Spätromantik und Moderne bewegt. In seinem von ihm selbst als "Kirchenoper" bezeichneten Spätwerk spannt der dänische Komponist Rued Langgaard ein apokalyptisches Panorama menschlicher Laster auf, das den Untergang der Welt beschwört und doch Hoffnung birgt. Mit "Antikrist" setzt die Deutsche Oper ihre Präsentation von Opern der Zwanziger Jahre fort.

Unser Kritiker Kai Luehrs-Kaiser berichtet vom Premierenabend.

Mehr