The Card Counter © Weltkino Filmverleih
rbbKultur
Bild: Weltkino Filmverleih Download (mp3, 9 MB)

Drama im Poker-Milieu von Paul Schrader - "The Card Counter"

Eine Filmkritik von Carsten Beyer

Er schrieb Drehbücher für Martin Scorsese und Francis Ford Coppola, drehte Filmklassiker wie "American Gigolo" und "Light Sleeper" und Jury-Präsident der Berlinale war er auch schon mal: Paul Schrader ist eine legendäre Figur im US- amerikanischen Kino. Jetzt, mit 75 Jahren, hat er nochmal einen Film gedreht. "The Card Counter" hatte seine Premiere im vergangenen Herbst auf dem Filmfestival in Venedig und läuft ab Donnerstag in Deutschland an.

Eine Filmkritik von Carsten Beyer.