Der Morgen; © rbbKultur
Bild: picture alliance/dpa/EUROPA PRESS/Pau Venteo

rbb-Reporter Max Ulrich berichtet - Zur Lage an der Polnisch-Ukrainischen Grenze

Der Krieg in der Ukrainie treibt tausende Menschen in die Flucht. Das UNHCR rechnet mit insgesamt bis zu vier Millionen Flüchtlingen aus der Ukraine. Die polnische Stadt Przemyśl ist ein wichtiger Übergang von der Ukraine nach Polen. Auf der anderen Seite der Grenze liegt Lwiw (Lemberg), eine große ukrainische Stadt. Von dort kommen die Menschen über die Grenze nach Polen. rbb-Reporter Max Ulrich berichtet von Przemyśl über die Lage der Menschen.

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Lage der Menschen - Russlands Krieg in der Ukraine

Am 24. Februar hat Russland seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen - in der Erwartung eines raschen Sieges. Ein Ende ist nicht in Sicht, ebenso wenig wie eine politische Lösung. Die Zahl der Toten auf beiden Seiten steigt. Die Ukrainer kämpfen um ihre Unabhängigkeit, Russlands Präsident Putin sieht diese als "historischen Irrtum". Wie geht es weiter? Berichte, Meinungen, Gespräche zum Thema.