Komische Oper: Schwanda, der Dudelsackpfeifer © Jaro Suffner
rbbKultur
Bild: Jaro Suffner Download (mp3, 6 MB)

Premiere an der Komischen Oper Berlin - "Schwanda, der Dudelsackpfeifer" - Volksoper von Jaromír Weinberger

Eine Kritik von Andreas Göbel

Sie war unmittelbar nach ihrer Uraufführung eine der meistgespielten Opern: Jaromír Weinbergers "Schwanda, der Dudelsackpfeifer". Heute ist das Werk kaum noch auf den Bühnen zu erleben, aber die Komische Oper in Berlin ist ja auch für Wiederentdeckungen bekannt, und dort hatte das Werk am Wochenende Premiere. Die musikalische Leitung hat der Generalmusikdirektor Ainārs Rubiķis. Die Inszenierung stammt von dem ehemaligen Intendanten des Hauses Andreas Homoki.

Eine Kritik von Andreas Göbel.