Staatstheater Cottbus: Frau Paula Trousseau © Marlies Kross
rbbKultur
Bild: Marlies Kross Download (mp3, 7 MB)

Premiere in der Kammerbühne, Staatstheater Cottbus - "Frau Paula Trousseau" nach dem Roman von Chistoph Hein

Eine Kritik von Frank Dietschreit

Die Bearbeitung von Christoph Heins Roman „Frau Paula Trousseau“ ist die dritte Arbeit der Regisseurin Ulrike Müller am Staatstheater Cottbus. Das Bühnenstück ist die Erzählung über die Sinnsuche einer starken Frau und die Frage, wie viele Kompromisse man eingeht im Leben. Frank Dietschreit hat die Premiere in der Kammerbühne gesehen.