Gabrielle Sanz und Joséphine Sanz in "Petite Maman – Als wir Kinder waren" © Pyramide Films
rbbKultur
Gabrielle Sanz und Joséphine Sanz in "Petite Maman – Als wir Kinder waren" | Bild: Pyramide Films Download (mp3, 6 MB)

Kinostart - "Petite Maman - Als wir Kinder waren"

Eine Filmkritik von Anke Sterneborg

Schon in ihren Anfängen als Drehbuchautorin und Regisseurin wurde die Französin Céline Sciamma mit Preisen überhäuft, den endgültigen Durchbruch feierte sie dann mit "Porträt einer jungen Frau in Flammen", der Geschichte einer lesbischen Liebesgeschichte zwischen Malerin und Modell, vor historischem Hintergrund. Letztes Jahr lief ihr neuestes Werk "Petite Maman" im Wettbewerb der Berlinale. Jetzt kommt er ins Kino.

Unsere Filmkritikerin Anke Sterneborg stellt ihn vor.

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Marx und der Kapitalismus

Im Februar und auch darüber hinaus beschäftigen wir uns auf rbbKultur mit dem Ökonomen Karl Marx. Seit dem 10. Februar zeigt das Deutsche Historische Museum die Ausstellung "Karl Marx und der Kapitalismus". Uns interessiert: Wie blickte Karl Marx auf die Welt und wie gegenwärtig ist er? Prominente erzählen von ihrem Verhältnis zu Karl Marx, Herfried Münkler erklärt Marx'sche Begriffe.