Anna Politkowskaja: In Putins Russland © Dumont
rbbKultur
Bild: Dumont Download (mp3, 6 MB)

Wiedergelesen - Anna Politkowskaja: "In Putins Russland"

Eine Empfehlung von Katharina Döbler

Die Reportagen von Journalistin Anna Politkovskaja brachten mächtige Leute so sehr auf, dass sie die Journalistin der Nowaja Gazeta umbringen ließen. Das war 2006, während Putins zweiter Amtszeit. 2005 erschien dieses Buch, allerdings nur im Westen.
Es geht darin um einen bizarren Wahlkampf, um Apathie, die Zustände in der russischen Armee, den Krieg in Tschetschenien und die stückweise Inbesitznahme des ganzen Landes: ein anderer Krieg als heute, dasselbe System.