Govert Flinck: "Landschaft mit Bogenbrücke" © Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin; Foto: Jörg P. Anders
rbbKultur
Bild: Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin; Foto: Jörg P. Anders Download (mp3, 10 MB)

Neuzuschreibung als Rembrandt-Gemälde - Das Bild "Landschaft mit Bogenbrücke" in der Gemäldegalerie

Ein Gespräch mit unserer Kunstexpertin Silke Hennig

Eigentlich ein Traum: Die Berliner Gemäldegalerie hat ein neues Gemälde von Rembrandt! Aber bei der 'Landschaft mit Bogenbrücke' des niederländischen Meisters handelt es sich weder um eine Neuerwerbung, noch um eine Schenkung. Vielmehr befindet sich das Bild schon seit fast 100 Jahren in der Sammlung. 1989 aber wurde es vom Rembrandt Research Project ab- und dem Rembrandt-Schüler Govert Flinck zugeschrieben. Ein Irrtum, wie sich jetzt herausstellte. Wie zerronnen, so gewonnen?

Über die Hintergründe dieser Entdeckung berichtet unsere Kunstkritikerin Silke Hennig.