Cymin Samawatie zu Gast im kulturradio vom rbb; Foto: Gregor Baron
rbbKultur
Bild: Gregor Baron Download (mp3, 8 MB)

Jazzpreis Berlin 2022 - Gespräch mit Preisträgerin Cymin Samawatie

Der Jazzpreis Berlin geht in diesem Jahr an die Sängerin und Komponistin Cymin Samawatie. Der Preis wird seit 2017 vom rbb und dem Land Berlin verliehen. In diesem Jahr hat sich die Jury für eine Musikerin entschieden, die in ihrer Musik unterschiedlichste Welten vereint – vielfältige Musikstile und Musiktraditionen. Cymin Samawatie im Interview.

Mehr

Cymin Samawatie © rbbKultur
rbbKultur
2 min

Leiterin und Komponistin des Trickster Orchestra - Cymin Samawatie

"Mehr Demokratie wagen“ – das gilt nicht nur in der Politik. Als Leiterin und Komponistin des Trickster Orchestra versucht Cymin Samawatie die Musik wirklich mit allen Musiker*innen zu gestalten. Das ist bei einem bunten Haufen gleichberechtigter und erstklassiger Instrumentalisten nicht immer einfach. Wir haben Cymin nach den Geheimnissen einer gelungenen Ensembleleitung gefragt und weshalb sie diesen Ansatz radikaler Demokratie in ihrem Ensemble etabliert hat.

Trickster Orchestra Anil Eraslan, Cymin Samawatie © Silke Weinsheimer
rbbKultur

Musik der Kontinente - Jenseits der Klischees: Das "Trickster Orchestra"

Gibt es eine unverselle Musiksprache? Nein, sagen neuere Untersuchungen: Die Hegemonie westlicher Musikstile hat in Zeiten der Globalisierung Spuren hinterlassen. Oft ist das Ergebnis „Ethnokitsch“, Musik, die letztlich den Regeln westlicher Musikästhetik folgt. Das in Berlin ansässtige Trickster Orchestra spielt engagiert gegen solche Klischees und versucht, aus den verschiedenen Traditionen und Stilen etwas radikal Neues zu entwickeln. Das Ergebnis: eine pluralistische Musik, die Individualität zulässt.