Kosmische Leuchtfeuer (künstlerische Dastellung) © ESO/M. Kornmesser
rbbKultur
Bild: ESO/M. Kornmesser

Der Stichtag - 30. Jahrestag: Beweis für die Geburt des Universums durch den Urknall

Ein Beitrag von Peter Meier-Hüsing

Am Anfang war der Urknall – vor 13,8 Milliarden Jahren. Das ganze Universum war ursprünglich in einem winzigen Punkt enthalten, der in einem einzigen Augenblick explodierte. Das zu beweisen – nämlich, wie aus undurchdringlichem Plasmabrei plötzlich lichtdurchlässiger Raum wurde – darum bemühen sich Wissenschaftler seit Jahrzehnten. Gelungen ist der Beweis vor 30 Jahren, mithilfe des COBE-Satelliten, der die kosmische Hintergrundstrahlung messen konnte.

Peter Meier-Hüsing erinnert an den sensationellen wissenschaftlichen Durchbruch.