Die Frage des Tages – Jana Simon © rbbKultur/Frank Rothe
rbbKultur
Bild: rbbKultur/Frank Rothe Download (mp3, 6 MB)

Die Frage des Tages - Höchststand politisch motivierter Straftaten - Haben Worte ausgedient?

Mit Jana Simon

Noch nie gab es so viele politisch motivierte Straftaten wie im vergangenen Jahr - die Jahresstatistik des Bundeskriminalamts zeigt das deutlich. Die meisten Delikte kommen aus der rechten Szene und wenden sich in überwältigender Mehrheit gegen Jüdinnen und Juden. Verschwörungsmythen aus dem Lager der Querdenker hätten das befeuert, so Innenministerin Nancy Faeser (SPD). Besonders verstörend: die Zahl der Straftaten, die sich nicht zuordnen lassen, weil ihre Hintergründe zu diffus und vielfältig sind. Sie haben sich mehr als verdoppelt.

Die Gewaltbereitschaft steigt - was sagt das über die Gesellschaft aus? Können wir nicht mehr miteinander reden? Haben Worte ausgedient?

Jana Simon von der Zeit kommentiert.

mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Die Frage des Tages

rbbKultur stärkt die Meinungsvielfalt und Debattenkultur: Zehn starke Stimmen beantworten im Wechsel "Die Frage des Tages" – montags bis freitags, immer um 08.10 Uhr. Die meinungsfreudigen Persönlichkeiten sind: Ulrike Herrmann von der "taz", der Historiker Götz Aly, die Schriftstellerin Jagoda Marinić, der Filmemacher Andres Veiel, "Die Zeit"-Autorinnen Jana Simon und Susanne Mayer, Claudius Seidl von der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", der Journalist und Autor Mohamed Amjahid sowie Paulina Fröhlich vom Progressiven Zentrum Berlin.