Die Frage des Tages – Paulina Fröhlich © rbbKultur/Capital Headshots Berlin
rbbKultur
Bild: Download (mp3, 8 MB)

Die Frage des Tages - Trump darf wieder Twittern – ist das gut für die Meinungsfreiheit?

Mit Paulina Fröhlich

Vielleicht ist Donald Trump bald wieder bei Twitter. Denn Elon Musk, der gerade dabei ist, Twitter zu übernehmen, findet die Entscheidung, den Ex-Präsidenten von der Plattform auszuschließen, "moralisch falsch und einfach nur dumm".

Zur Erinnerung: Trump hatte auf Twitter sowohl Sympathie für die Randalierer gezeigt, die am 6. Januar das Kapitol gestürmt hatten als auch die Behauptung verbreitet, ein Wahlsieg sei ihm durch Betrug gestohlen worden. Über 80 Millionen Follower erreichte Donald Trump. Die könnten wichtig für ihn werden, sollte er 2024 wieder zur Präsidentschaftswahl antreten. Bislang allerdings zeigt er sich gar nicht interessiert, wieder auf Twitter aktiv zu werden.

Ist Elon Musks Absicht, Trump wieder twittern zu lassen, gut für die Meinungsfreiheit? Das fragen wir Paulina Fröhlich vom Progressiven Zentrum.

mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Die Frage des Tages

rbbKultur stärkt die Meinungsvielfalt und Debattenkultur: Zehn starke Stimmen beantworten im Wechsel "Die Frage des Tages" – montags bis freitags, immer um 08.10 Uhr. Die meinungsfreudigen Persönlichkeiten sind: Ulrike Herrmann von der "taz", der Historiker Götz Aly, die Schriftstellerin Jagoda Marinić, der Filmemacher Andres Veiel, "Die Zeit"-Autorinnen Jana Simon und Susanne Mayer, Claudius Seidl von der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", der Journalist und Autor Mohamed Amjahid sowie Paulina Fröhlich vom Progressiven Zentrum Berlin.