Volkstheater Wien: humanistää! eine abschaffung der sparten © Nikolaus Ostermann/Volkstheater
rbbKultur
Bild: Nikolaus Ostermann/Volkstheater Download (mp3, 6 MB)

Berliner Theatertreffen - Volkstheater Wien: "humanistää! eine abschaffung der sparten"

Eine Theaterkritik von Barbara Behrendt

Gestern hatte das Volkstheater Wien beim Theatertreffen im Haus der Berliner Festspiele seine Premiere. Mit einem Stück mit eigenwilligem Titel: "humanistää! eine abschaffung der sparten". Sprache, Rhythmus und Musik treffen zusammen in Claudia Bauers Inszenierung, die mehrere Jandl-Texte mit ihrem Ensemble in eine szenische Form bringt und die Lust am Laut an sich wecken soll.

Ob das aufgegangen ist, weiß unsere Theaterkritikerin Barbara Behrendt.

Theatertreffen 2022