Die Frage des Tages – Götz Aly © rbbKultur/dpa/Sophia Kembowski
rbbKultur
Bild: Download (mp3, 6 MB)

Die Frage des Tages - Zeigt das Pfingst-Chaos, dass die Bahn dem Ansturm durch das 9-Euro-Ticket nicht gewachsen ist?

Mit Götz Aly

Am Pfingst-Wochenende haben wie erwartet viele, viele Menschen das neue 9-Euro-Ticket genutzt, für einen Kurztriptt mit der Bahn. Und wie erwartet gab es vollgestopfte Züge und auch viel Frust, wenn man zum Beispiel als Radfahrer nicht mitdurfte. Auf einigen Strecken war der Ansturm so stark, dass Züge erst gar nicht abfahren konnten. Ein Feldversuch sei dieses Ticket ja schließlich, so der Bundesverkehrsminister. Und jetzt sollen die Kapazitäten der Bahn verbessert werden. War also das Pfingstwochenende der erste Härtetest für das 9-Euro-Ticket? Unsere Frage des Tages mit Götz Aly.

mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Die Frage des Tages

rbbKultur stärkt die Meinungsvielfalt und Debattenkultur: Zehn starke Stimmen beantworten im Wechsel "Die Frage des Tages" – montags bis freitags, immer um 08.10 Uhr. Die meinungsfreudigen Persönlichkeiten sind: Ulrike Herrmann von der "taz", der Historiker Götz Aly, die Schriftstellerin Jagoda Marinić, der Filmemacher Andres Veiel, "Die Zeit"-Autorinnen Jana Simon und Susanne Mayer, Claudius Seidl von der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", der Journalist und Autor Mohamed Amjahid sowie Paulina Fröhlich vom Progressiven Zentrum Berlin.