Musikfestspiele Potsdam Sansoucci: Die wundersamen Wirkungen von Mutter Natur © Musikfestspiele Potsdam Sanssouci / Studio Kattert
rbbKultur
Bild: Musikfestspiele Potsdam Sanssouci / Studio Kattert Download (mp3, 9 MB)

Premiere bei den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci - "Die wundersamen Wirkungen von Mutter Natur" von Giuseppe Scarlatti

Eine Kritik von Claus Fischer

Bei den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci gab es gestern die Premiere einer interessanten Opernwiederentdeckung: Giuseppe Scarlattis: "Die wundersamen Wirkungen von Mutter Natur". Zu erleben war das Werk mit dem ENSEMBLE 1700 unter der musikalischen Leitung der Festpieleiterin Dorothee Oberlinger. Und der französische Filmemacher Emmanuel Mouret gibt damit sein Opernregiedebüt.

Wir haben das Konzert gestern auf rbbKultur übertragen und direkt vor Ort - im Schlosstheater im Neuen Palais - war unser Kritiker Claus Fischer.

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci - Dorothee Oberlinger über eine wiederentdeckte Oper und den Flötisten Friedrich den Großen

Heute Abend eröffnen die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci. Diesmal dreht sich alles thematisch um "Inseln": um die Kunst als Rückzugsinsel und auch um geografische Inseln weltweit, die Einfluss hatten auf die Musik. Und es bezieht sich auf Potsdam als vom Wasser umgebene Inselstadt. Am Sonntag überträgt rbbKultur LIVE die Opernpremiere von Scarlattis "Die wundersamen Wirkungen von Mutter Natur". Wir sprechen mit Dorothee Oberlinger, Intendantin der Musikfestspiele.